Adsense Sharing

Ja, es nennt sich wirklich Adsense Sharing. Gemeint ist damit das Einkommen von Adsense teilen. Hier am Beispiel Bookmark Dienst.

Prinzip von Adsense Sharing

Eigentlich ist das Prinzip von Adsense Sharing recht simpel. In diesem Beispiel werden die Adsense Einnahmen zwischen dem Bookmark Portal Betreiber und dem Social Bookmark User geteilt.

Der User gibt nach seiner Registrierung im Social Bookmark Dienst seine Google Publisher ID an und hat danach nichts weiter zu tun als seine Bookmarks wie üblich zu veröffentlichen.

Wie hoch ist der Anteil beim Adsense Sharing?

Das hängt immer vom Bookmark Dienst Betreiber ab, die Anteile sind sehr verschieden.

Hier ein paar Adressen

  • infopirat.com
  • linkmerken.de
  • snaqit.de
  • yigg.de
  • scoop.at

Auch einige Artikel und Presse Portale bieten schon Adsense Sharing an. Einfach mal etwas googeln.