Gute Plugins für WordPress

Gute Plugins, die in WordPress als Blog oder CMS nicht fehlen sollten, oder die wenigstens einen Blick wert sein sollten.

Cleanup WordPress

Das Plugin Cleanup WordPress reinigt die Datenbank von nicht genutzten Daten wie Spam Kommentare oder überarbeitete Artikel und Seiten.

Arbeitet der Nutzer länger an einer Seite oder wird ein Artikel geändert, dann legt WordPress in der Datenbank eine Zwischenspeicherung an. Mit der Zeit kann diese dann ganz schön anwachsen, und mit dem Plugin Cleanup WordPress lassen sich diese leicht löschen.

Google XML Sitemaps

Wie der Name schon aussagt, mit dem Plugin Google XML Sitemaps wird eine XML Sitemap für Google und Bing angelegt. Das Plugin kann man im Adminbereich auch sehr schön konfigurieren.

SEO Smart Links

Sorgt für automatische Verlinkung in WordPress. Es können auch eigene Wörter definiert werden, um einen Link auf bestimmte Seiten zu erhalten. Im Konfigurationsbereich lässt sich auch noch jede menge einstellen.

Statify

Kompakte, begreifliche und datenschutzkonforme Statistik für WordPress von Sergej Müller.

WordPress Database Backup

Dieses oder ein ähnliches Plugin sollte in keinem WordPress System fehlen. Mit WordPress Database Backup kann man ganz einfach ein Backup der Datenbank erstellen. In den Einstellungen, die unter Werkzeuge→ Backup zu finden sind, lassen sich auch automatische Backups einstellen, die beispielsweise jede Woche oder Monat ein Backup, also eine Sicherung der Datenbank, per e-Mail senden.

Yet Another Related Posts

Gibt relevante ähnliche Artikel aus.