Wieder mal falsche Abmahnungen per E-Mail

Es ist wieder mal eine Welle von falschen E-Mail Abmahnungen im Umlauf. Man soll 100 Euro berappen, damit der Fall abgeschlossen wird.

WordPress Website erstellen Support & Wartung

Andernfalls, so droht der Absender, wird das Gericht eingeschaltet, die eine Hausdurchsuchung veranlassen. Der E-Mail Absender schreibt auf eine aggressive und einschüchterte Art.

Es soll sich hier um nicht kinderfreundliche Werke handeln. Auf der Website der Anwaltskanzlei ist inzwischen von einer Distanzierung des beschriebenen E-Mail zu lesen. Die haben nichts damit zu tun. Hier versucht mal wieder jemand, auf Kosten anderer abzusahnen. Den Namen möchte ich hier nicht nennen. Aber wer ein solches betrügerisches E-Mail erhält, erst mal im Internet oder der Website der Kanzlei nachsehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.