WordPress Backend für Kunden entschlacken

Das WordPress Backend vor der Übergabe an den Kunden etwas aufräumen und entschlacken hilft dabei, dass sich der Kunde besser zurechtfindet. Einiges kann leicht entfernt werden.

WordPress Website erstellen Support & Wartung

WordPress wird dem Kunden übergeben. Dieser wird zuerst von den vielen Menüpunkten und Einstellungsmöglichkeiten erschlagen. In WordPress gibt es ja wirklich sehr viele Möglichkeiten und Einstellung.

Dabei ist es so einfach, dass man dem Kunden die Arbeit erleichtert und seinen Adminbereich entschlackt, die Anzeige im Backend reduziert.

Wie für die meisten Lösungen gibt es auch hierfür ein paar Plugins. Einfach etwas suchen, Ihr findet das passende Plugin bestimmt bald.

Mit einem kleiner Eintrag in die functions.php erspart ihr Euch ein Plugin.

function menupunkte_anzeigen(){
remove_menu_page( 'index.php' );                  //Dashboard
remove_menu_page( 'edit.php' );                   //Beiträge
remove_menu_page( 'upload.php' );                 //Medien
remove_menu_page( 'edit.php?post_type=page' );    //Seiten
remove_menu_page( 'edit-comments.php' );          //Kommentare
remove_menu_page( 'themes.php' );                 //Design
remove_menu_page( 'plugins.php' );                //Plugins
remove_menu_page( 'users.php' );                  //Benutzeranzeige
remove_menu_page( 'tools.php' );                  //Werkzeuge
remove_menu_page( 'options-general.php' );        //Einstellungen
}
add_action( 'admin_menu', 'menupunkte_anzeigen' );

Beispiel, wenn es nur die Seiten und Einstellungen sein sollen.

function menupunkte_anzeigen(){
remove_menu_page( 'edit.php?post_type=page' );    //Seiten
remove_menu_page( 'options-general.php' );        //Einstellungen
}
add_action( 'admin_menu', 'menupunkte_anzeigen' );

Ist doch sehr einfach? Ein paar kleine Handgriffe, und der Kunde ist zufrieden.