Bilder für Suchmaschinen optimieren

Mit dem SEO Tipp Bilder für Suchmaschinen optimieren gibt es gute Möglichkeiten, mehr Besucher zu erreichen. Es geht nicht nur um die Bildersuche.

WordPress Website erstellen Support & Wartung

Bilder sagen mehr als tausend Worte, so sagt man. Aber Bilder haben noch einen weiteren Vorteil. Sie bringen noch mehr Besucher auf die Website. Unter der Voraussetzung natürlich, dass die Bilder optimal für Suchmaschinen optimiert sind. Dann werden diese Bilder nicht nur in der Bildersuche des Suchmaschinen Giganten angezeigt, sondern auch in manchen Fällen auch ziemlich weit vorn in den normalen Suchergebnissen. Das bringt mehr Besucher, und genau das wollen wir ja erreichen?!

Die Bildergröße

Nicht so groß sollten die Bilder sein, das wissen wir ja schon. Große Fotos verlängern die Ladezeit einer Webseite, und das ist für Suchmaschinen ungeeignet. Es gibt ein paar gute Tools, die Bilder verkleinern. Und gute Web CMS wie etwa WordPress oder Processwire kann man beibringen, Bilder während des hochladens auf eine bestimmte Größe zu verkleinern.

Bilder mit den richtigen Keywords versehen

Keyword ist das Wort, das der Suchende in die Suchmaschine eingibt, um seine Informationen zu erhalten.

  • Der Dateiname des Bildes sollte aus einem oder mehrere Keywords bestehen.
  • Alttext nicht vergessen. Auch hier ein Keyword und kleine Bildbeschreibung eingeben.
  • Das Bild wenn möglich in einen eigenen Container integrieren, und vor und nach dem Foto innerhalb des Containers das Bild kurz beschreiben.

Und wie immer, die ganze Sache mit den Keywords nicht übertreiben. Wenig ist oft mehr und sicherer. Einfach mal klein anfangen und austesten. Denkt auch an die Besucher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.