Aktuelle DSL Angebote

28.09.2007 4000 DSL Flatrate für knappe 20 EURO.

Bei Versatel (www.versatel.de) gibt es im Oktober 2007 eine volle DSL-4000-Flatrate für 25 Euro. Diese Herbst Sonderaktion geht vom 1. bis 31. Oktober.

Mit im Paket sind ein ISDN-Anschluss und ein DSL-4000-Zugang, sowie eine Flatrate für die Internetnutzung.

Wer seinen Anschluss online bucht, erhält ab sofort mit der ersten Rechnung eine Gutschrift über 20 Euro.

28.09.2007 Alice – DSL – erste Monatsgebühr sparen!
Wie lange dieses kurzfristige Sonderangebot gilt, kann ich nicht sagen. Ich denke mal bis Ende des Monats. Neukunden von Alice sparen sich die Grundgebühr im ersten Monat.

DSL Paket für Wenigsurfer und Vieltelefonierer

Die T-Com hat wieder mal ein neues DSL und Telefon Paket geschnürt.

Diesmal ist der Tarif hauptsächlich für Menschen geeignet, die nicht so oft im Internet unterwegs sind, dafür aber viel telefonieren.

Der DSL Tarif nennt sich „Call & Surf Basic“.

Das Paket enthält einen DSL-Anschluss mit 2 MBit, eine Telefon – Flat für unbegrenzte Gespräche ins Festnetz und eine zeitgenaue Internet-Nutzung.

Dieses komplette DSL und Telefon Paket kostet nur 34,95 EURO. Und hat man noch vier EURO im Monat übrig, bekommt man auch noch einen ISDN – Anschluss mit drei Rufnummern dazu.

Das Surfen kostet 2,9 Cent pro Minute.

Call & Surf Basic – der perfekte Tarif für alle DSL-Einsteiger

.

Fingerabdrücke auf Pass

Wer ab dem 1. November einen neuen Pass beantragt, muss seine Fingerabdrücke hinterlassen. Nicht alle zehn Finger wie in Amerika, so die süddeutsche, sondern nur zwei Finger.

Die gescannten Fingerabdrücke werden nach Berlin übermittelt und auf einem Chip im Deckel des Passes gespeichert.

Bisher sind 18000 Behörden mit dementsprechenden Geräten ausgerüstet.

Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/deutschland/artikel/559/134304/

Das DSL Angebot bei Strato

Das Strato DSL Angebot richtet sich nach den großen DSL Anbietern. Auch hier sind jeden Monat aktuelle und günstige DSL Schnäppchen zu finden. Und wie überall bei den aktuellen Angeboten gilt: gleich zugreifen!

Zum Beispiel das derzeitige DSL Angebot von Strato:

+ Alles aus einer Hand, Telefon und DSL Anschluss
+ DSL-Geschwindigkeit mit bis zu 16.000 kbit/s
+ DSL-Flat für unbegrenztes Internet-Surfen

Das Komplettpaket ab 28,95 EURO. Eigentlich ein fairer Preis, da kann man doch nichts dagegen sagen?

Das DSL Angebot von Arcor

Auch Arcor gehört zu den Großen der DSL Branche. Und wie alle großen DSL Anbieter hat auch Arcor jeden Monat ein günstiges DSL Angebot anzubieten.

Für das DSL und Telefon Angebot von Arcor benötigen Sie nicht mal einen Telefonanschluss der deutschen Telekom. Wer es möchte, kann alles über Arcor laufen lassen. Alles aus einer Hand!

www.arcor.de

Kostenlos Fax versenden

Kostenlos ins deutsche Festnetz und in elf weitere EU Länder faxen, einfach und unkompliziert.

Auch in der heutigen Zeit hat die digitale Post dem Fax noch nicht den Rang abgelaufen. In den meisten Büros stehen noch Faxgeräte und werden auch mehr oder weniger benutzt.

Es kommt jedoch auch mal vor, dass diese Faxgeräte ganz verschwunden sind und fast alles postalisch oder mit Email erledigt wird. Was tun, wenn man in solchen Fällen auf die schnelle ein Faxgerät benötigt?

Ganz einfach!

Diese Internetseite besuchen und kostenlos über das Internet ein Fax versenden.

Die Emailadresse für den Sendebericht eingeben, und natürlich die Faxnummer. Das Fax als PDF-Dokument hochladen und absenden. Einfacher geht’s ja nicht.

Simple-Fax.de macht’s möglich!

Meines Wissens können bis zu fünf Seiten gefaxt werden.

.

Die neue Opensource DVD 7

Gute Nachrichten für Opensource Freunde.

Die neue Open Source DVD 7 ist erschienen.

Es wurden 25 neue Programme hinzugefügt, und für 72 Programme gibt es neue Updates.

Das ISO-Paket steht zum Download bereit.

Besuchen

Sicherheit Info Computer und Internet September 2007

Die aktuellen Sicherheits Informationen für Computer und Internet werden hier in Zukunft regelmäßig erscheinen. Voraussichtlich einmal im Monat, oder wenn es etwas wichtiges zu erzählen gibt auch öfter.

Zuerst zwei Mitteilungen von Pandasoftware.com,
die Produktseite der Internet Sicherheit Software Panda.

Der Trojaner Sinowal.FY nistet sich ins Computersystem ein und sucht nach Zugangsdaten und Passwörter und verschlüsselt diese. Grauenhafter Gedanke, wenn man nur daran denkt! Danach verlangt er 300 Dollar für die Nummer zum entschlüsseln. Das alles hört sich ja nach einem Erpresser Lösegeld an. Einfangen kann man diesen Trojaner über Email Anhänge, Downloads oder CD-Room.

Im Internet wird ein Tool für 450 Dollar angeboten, mit dem man auf einfache Weise Spam Emails versenden kann. Laut Aussagen des Herstellers lassen sich innerhalb von 15 Minuten bis zu 1100 Kommentare in Foren und Weblogs einfügen. Außerdem lassen sich geblockte IP Adressen und Captchas umgehen.

Andere Quellen für Sicherheits Infos Computer und Internet

(https://tor.eff.org/): Wer den Anonymierungsdienst Tor benutzt, dem wird empfohlen, sofort ein Sicherheitsupdate zu machen. Andernfalls läuft man in Gefahr, daß die Konfigurationsdatei von andern mit schlechten Absichten geändert werden kann.
Wie Hacker an die Daten von Tor kommen, zeigt ein Artikel von welt.de, wonach diese Daten im Internet veröffentlicht wurden. Darunter befanden sich auch Daten aus der indischen und usbekischen Botschaft in Deutschland.
http://newsticker.welt.de/index.php?channel=ver&module=dpa&id=15593728

Virenwarnung von T-Mobile:
Es sind gefälschte Emails im Umlauf. Diese versprechen einen kostenlosen SMS VersandLaut Inhalt von diesem gefälschten Email erhält der Empfänger Punkte, mit denen er kostenlos SMS versenden könnte. Vorsicht: Dieses Email versucht einen Trojaner einzuschmuggeln.

Daß man niemals Zugangsdaten und Passwörter preisgeben sollte, braucht man in den meisten Fällen nicht mehr zu sagen. Die meisten User kennen dieses Problem. Leider gibt es immer noch Menschen, die wegen Unwissenheit oder Leichtsinn darauf reinfallen. Niemals das Passwort weitergeben. Man kann das gar nicht oft genug schreiben.

(www.bsi.bund.de): BSI warnt:
Der BSI warnt vor gefälschten Emails mit dem Inhalt gefälschte Steuerrückzahlungen in Höhe von 170 Euro. Die User werden auf eine Internetseite geführt, in der sie ihre Daten für die Kreditkarte eingeben sollen.

Auf den Internetseiten von BSI sind wertvolle Informationen und Tipps zur Sicherheit am Computer und im Internet zu lesen.
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Viren Beschreibungen bei BSI

Weiterführende Links zum Thema Sicherheit für Computer und Internet:

Die aktuelle Virenliste
http://viruslist.com/de/

Hoax-Info Service der TU Berlin
http://www2.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml

Trojaner Info
http://www.trojaner-info.de/inhalt.shtml

Sophos: Viren, Spam, Trojaner, Hoaxes, Spyware und Adware
http://www.sophos.de/security/

Ihr habt neue Infos zu diesem Thema?

Der Fujitsu Siemens Scaleo Pa 2540 im Test

Computer PC Komplettsystem: Das Testergebnis des Fujitsu Siemens Scaleo Pa 2540 in Computer Bild Ausgabe 7/2007 hört sich gar nicht mal so schlecht an.

Die Mankos mit der Lautstärke und den Anschlüssen wie beispielsweise WLAN könnte man bei diesem Preis Leistungsverhältnis in Kauf nehmen.
Letzteres ließe sich eventuell leicht selbst nachrüsten. Dafür bekommt man einen super schnellen kompletten Computer, der sowohl für Spieler ( Gamer ) als auch für den normalen Betrieb geeignet ist.

Einige der vielen Vorteile des Scaleo Pa 2540
+ Athlon-64-X2-5200+“-Prozessor mit zwei Prozessorkernen
+ Großer Arbeitsspeicher mit 2 Gigabyte
+ ATI-Grafikkarte Radeon X1700 FSC
+ Festplatte mit 465 Gigabyte
+ Eingebaute Fernsehkarte für Kabel- und Antennenfernsehen
+ Spielegeschwindigkeit 3-D-Grafik mit 51 Bildern pro Sekunde
+ DVD-Brenner mit allen gängigen Formate

Für Menschen, die gerne spielen ist dieser Computer sehr geeignet. Ebenso für Computer Nutzer mit größeren Anwendungen. Aber wie dem auch sei, eigentlich sollte man beim Kauf schon etwas vorsorgen und nicht immer die minimalen Anforderungen in Betracht ziehen.

Den Preis finde ich bei diesem Zubehör in Ordnung. Gut, es fehlt ein WLAN Anschluß. Doch den kann man für wenig Geld nachrüsten.

Mehr Infos über den Fujitsu Siemens Scaleo Pa 2540 im T-Online Shop

Seid ihr mit dem Fujitsu Siemens Scaleo Pa 2540 zufrieden?

.

Der Flachbildschirm Asus MB19TU im Test

Vor allem durch seine gute Bildqualität erreichte der Flachbildschirm Asus MB19TU die Testnote 2,14 (sehr gut) und wurde in der Computer Bild Ausgabe 15/07 zum Testsieger gekürt.

Der 19-Zoll-Flachbildschirm Asus MB19TU erreichte im Test sehr gute und naturgetreue Farben, die auch bei Bewegung recht ordentlich dargestellt wurden.

Wenn die etwas knappe Bedienungsanleitung nicht gewesen wäre, hätte der Asus MB19TU noch viel besser abgeschnitten. So bekam der Flachbildschirm einige Minuspunkte.

Der VGA-Anschluss hat noch eine digitale DVI-Buchse, bei der man zwei Computer gleichzeitig mit dem Monitor Asus MB19TU verbinden kann. Auch ein Lautsprecher sowie ein zusätzlicher Mikrofonanschluss ist schon eingebaut.

Als Service ist hier noch nennenswert, dass der Flachbildschirm Asus MB19TU innerhalb von drei Jahren zur Reparatur abgeholt und wieder angeliefert wird, sollte er mal in dieser Zeit defekt sein. Na, das wollen wir doch nicht hoffen …

Flachbildschirm Asus MB19TU Daten:
19 Zoll TFT Display
Auflösung: SXGA 1280 x 1024 Pixel
Helligkeit: 320 cd/m²
Kontrast: 800:1
Reaktionszeit: 2 ms
Farben: 16,2 Mio.
horizontaler Blickwinkel: 160°
vertikaler Blickwinkel: 160°
24/1 DVI
D-SUB
Stereo Lautsprecher

Flachbildschirm Asus MB19TU im T-Online Shop ansehen

Im T Shop suchen: